Die nächsten Termine:

Mo
05
09
Augsburg [A]
Plärrer - Binswanger Zelt
Sa
10
09
Dornbirn [A-DO]
Messe - Oktoberfest
Sa
17
09
Dornstadt [UL]
100 Jahre Harmonia Dornstadt e.V.

Hol dir unsere CD!

ALBKRACHER on Social Media

Ein heißes Wochenende

Ein sehr ereignisreiches und im wahrsten Sinne des Wortes "heißes" Wochenende liegt hinter uns. Wie immer wollen wir euch daran teilhaben lassen, was wir alles erlebt haben. 
 
Also... los gehts! 
Am Freitag ging es für uns nach Biberach zur Firma KAVO. Euer Empfang hätte nicht herzlicher sein können! Zu einer für uns eher ungewohnten Uhrzeit (14 Uhr!!) haben wir uns auf dem Firmengelände zum Aufbau getroffen. Alles wurde in Rekordzeit aufgebaut, Soundcheck gemacht, gegessen, umgezogen und um 16 Uhr ging es dann für uns los mit der Sause. Wie eben Firmenfeiern so sind, waren auch hier zu Beginn die KAVOler etwas verhalten. Doch je später der Nachmittag, umso lockerer wurden die Leute und die Tanzfläche voller. Wir hoffen sehr, dass sich die Kollegin aus der 1. Reihe nicht ernsthaft verletzt hat - sie tanzte so schwungvoll, dass sie zweimal den Boden unter den Füßen verlor. Ach ja: wir haften für nix! 
Gebucht hatte uns KAVO eigentlich nur bis 19 Uhr - allerdings erreichte uns kurz vor Schluss die BITTE (!!!), zu verlängern. Ihr wünscht? Wir spielen! Und wenn es sein muss, dann auch Layla in Dauerschleife :-D
Liebes KAVO-Team, danke für die Wahnsinnsparty mit euch! Vielleicht bis nächstes Jahr?
 
Nach dem Gig ist vor dem Gig...denn am Samstag flogen wir tief zur Jubiläumsfeier "50 Jahre Jettingen". Eine Gegend, in der wir nicht so oft vertreten sind. Wäre Christoph selber gefahren, hätte man ihn als Solokünstler in Jettingen bei Günzburg bewundern können... Zum Glück saß er bei Matze im Auto und somit war die Band am Abend vollzählig :-) Voller Zuversicht brachten wir das Zelt zum Platzen. Aber der Reihe nach....
Ankunft um 18 Uhr und wieder stand unser "Geraffel" zackig spielbereit auf der Bühne. So hatten wir noch etwas Zeit, uns Backstage auszutoben. Ein gut gefüllter Kühlschrank mit Jacky, Gin und Wasser, eine Kanne Kaffee und zwei Spiegel an den Wänden - besser hätte es nicht sein können! Pünktlich um 21 Uhr ging es für uns auf die Bühne. Vor der Bühne tanzten zwei junge Damen das komplette 1. Set ohne Pause durch. RESPEKT!!! Zwei neue Fans, die unserem Benny aber leider ca. 25 Jahre zu jung sind. Die Stimmung war bis zum Schluss SENSATIONELL und wir müssen neidlos zugeben: niemand kennt die Layla so gut wie ihr! Wir haben aufgehört zu zählen, wie oft wir sie mit euch angestimmt haben... Wir bedanken uns für den wunderbaren Empfang. Jetzt wisst ihr wer wir sind und wir wissen wie geil ihr seid!
 
Ganz zum Schluss möchten wir ein paar persönliche Worte an unseren Aushilfsgitarristen Max richten: Max, du Hund! Wir BEDANKEN uns für die richtig krassgeilen Auftritte mit dir! Das hat gepasst wie Arsch auf Eimer und wir sind happy, dich kennengelernt zu haben!!! Wir hoffen auf ein baldiges Wiedersehen - egal wie!
 
Am kommenden Samstag gehts für uns nach Wangen auf das Kinder- und Heimatfest.

Wir nutzen Cookies auf unserer Website. Einige von ihnen sind essenziell für den Betrieb der Seite, während andere uns helfen, diese Website und die Nutzererfahrung zu verbessern (Tracking Cookies). Sie können selbst entscheiden, ob Sie die Cookies zulassen möchten. Bitte beachten Sie, dass bei einer Ablehnung womöglich nicht mehr alle Funktionalitäten der Seite zur Verfügung stehen.